Al Adamson

Dracula und seine Opfer

(Blood of Dracula's Castle)
Es ist wirklich erstaunlich, was Al Adamson, berühmt-berüchtigter Trashfilmer, alles in diesen quietschvergnügten Streifen hineinpackt. Alleine das Finale, als den letzten der Bösewichter, den retardierten Mango, sein verdientes Schicksal ereilt, ist das Ansehen des ganzen Films wert.

Draculas Bluthochzeit mit Frankenstein

(Dracula vs. Frankenstein)
Al Adamsons Anspruch war simpel: Er wollte die Menschen unterhalten. Und an diesem simplen Anspruch gemessen, funktioniert "Dracula vs. Frankenstein" als bizarre Trashgurke sehr gut.