...erfriedhöfen“. Sehr langsam, sehr ruhig lässt es der schwedische Regisseur Mikael Håfström angehen. Ganz im Zentrum der Exposition steht das lange Gespräch von Mike Enslin mit dem von Samuel L. Jackson genial undurchsichtig gespielten Hotelmanager, welches einige Informationen zur traurigen Vorgeschichte des Zimmers liefert, das bereits Schauplatz etlicher Selbstmorde gewesen war. Was man nicht erfährt